Kindertheatergruppe

Foto Sascha Valentin (Hinterl. Anzeiger)

 

 

Im Zuge der Kombacher Theatertage am 1. Dezember-Wochenende im Kombacher Bürgerhaus zeigte auch die aus Anlass der 750-Jahrfeier neu gegründete Kindertheatergruppe ihr Können. 

 

Die von Jutta Rittlinger-Grebe und Hanna Backhaus betreuten Kinder haben einige Märchen früherer Tage mit in die heutige Zeit genommen und zeigten dem erstaunten Publikum, was da so alles passiert. 

 

Mit dem Stück „Es war einmal im 21. Jahrhundert“ nahmen die jungen Darsteller die Besucher mit in eine neue Märchen-Welt in der sich Hänsel und Gretel mit der Hexe versöhnten und diese ihre Erfüllung im Sport gefunden hat und für die anstehenden Olympischen Spiele trainiert. 

 

Dornröschen wollte gerne zurück in die Zeit in der keine Flugzeuge über ihr Schloss hinwegflogen. Rotkäppchen hilft ihrer Oma im Lebensmittelgeschäft und die Bremer Stadtmusikanten rocken mit ihren Hits durch die Clubs dieser Welt, um dort ihre Musik zu spielen. 

 

Aber nicht nur eitel Sonnenschein herrscht in der neuen Märchen-Welt, so sind die sieben Zwerge im Dauerstreik für eine 35-Stundenwoche und nur 3 Zwerge erklären sich bereit Schneewittchen zur Geburtstagsfeier von Hänsel zu begleiten.

Wer gesehen hat, mit wieviel Freude die Mitglieder des jungen Ensembles ihr Stück aufgeführt haben, freut sich schon auf weitere Aufführungen. 

 

 

Für Fragen zur Kindertheatergruppe stehen Ihnen unter folgenden Email-Adressen 

juttarg@googlemail.com oder Hanna-Backhaus@gmx.de  

zur Verfügung.

  

Hier finden Sie uns:

Kontakt

Norbert Fenner

06461-2221

Peter Brühl

06461-923097

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kombach 750 Jahr